Vision 2020-Ziele

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist in unserer Vision, unserem Auftrag und dem IP-Way eingebettet.

In den letzten zehn Jahren haben wir unsere Leistung im Bereich von zwölf freiwilligen Zielen gemessen und darüber Bericht erstattet, wobei wir von 2010 ausgegangen sind und die Zielerfüllung bis 2020 anstrebten. Wir sind stolz darauf, dass wir die meisten dieser Ziele erreicht haben und so unsere Auswirkungen auf die Menschen und den Planeten verbessern konnten. Wir wissen, dass unsere Arbeit nicht im Jahr 2020 endete. Daher haben wir unseren Schwerpunkt präzisiert und uns ehrgeizigere Ziele gesetzt, die uns im neuen Jahrzehnt leiten werden. Unsere langfristige Vision 2030 spiegelt unser Engagement wider, ein nachhaltigeres Unternehmen zu sein – eines, das Gewinne für seine Anteilseigner und Werte für unsere Stakeholder schafft.

Vision 2020 Ziel

Steigerung der von Dritten zertifizierten Fasern um 35%

Vision 2020 Ziel

Erreicht
66%ige Steigerung der Rückgewinnung alter Wellpappe-Container (OCC – old corrugated container) 

Erklärtes Ziel
Erhöhung der Rückgewinnung alter Wellpappe-Container (OCC) um 15 % durch Erkundung neuer Quellen und Umleitung nutzbarer Fasern von Deponien.

Vision 2020 Ziel

Erklärtes Ziel
Verletzungsfreier Arbeitsplatz

Vision 2020 Ziel

Erreicht
Seit 2010 wurden mehr als 165 Mio. US-Dollar an gemeinnützige Organisationen gespendet, darunter mehr als 23 Mio. US-Dollar im Jahr 2020
 
Erklärtes Ziel
Messung und Berichterstattung über unsere wohltätige Unterstützung in den Bereichen Hunger, Bildung, Gesundheit und Wellness sowie Katastrophenhilfe in den Gemeinden, in denen wir tätig sind.

Vision 2020 Ziel

 
Erklärtes Ziel
Verbesserung der Effizienz beim gekauften Energieverbrauch um 15 %

Vision 2020 Ziel

 
Erklärtes Ziel
Einrichtung von Prozessen zur Förderung von Transparenz und Risikomanagement durch Überwachung und Ermittlung von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Lieferanten.

 

Vision 2020 Ziel

Erklärtes Ziel (im Jahr 2016 neu formuliert)
Wassermanagement in die regelmäßige Bewertung der Betriebsstätte integrieren und proaktiv mit Interessenvertretern in den Gemeinden zusammenarbeiten, um wasserbezogene Probleme innerhalb des Wassereinzugsgebiets anzugehen

Vision 2020 Ziel

 
 
Erklärtes Ziel
Reduzierung der Faserverluste im Herstellungsprozess auf weniger als 0,75 %.

Vision 2020 Ziel

Erklärtes Ziel
Reduzierung der THG-Emissionen um 20 % (direkt und indirekt)

Vision 2020 Ziel

Erreicht
Reduzierung der Luftemissionen um 42 %

Erklärtes Ziel (im Jahr 2016 neu formuliert)
Reduzierung der Luftemissionen (PM, SO2, NOX) um 30 %

Vision 2020 Ziel

Erreicht
35 % Abnahme von sauerstoffabbauenden Substanzen

Erklärtes Ziel
Reduzierung der Ableitung von sauerstoffabbauenden Substanzen aus dem Fabrikwasser in den Auffangstrom um 15 %

Vision 2020 Ziel

Fortschritt
26 % weniger Produktionsabfälle die auf Mülldeponien entsorgt werden 
 
Erklärtes Ziel
Verringerung der zu deponierenden Produktionsabfälle um 30 % und schließlich auf Null