International Paper zum achten Mal in Folge als ethischstes Unternehmen ausgezeichnet

International Paper wurde 2014 vom unabhängigen Forschungsinstitut Ethisphere Institut im achten Jahr in Folge zu einem der weltweit ethischsten Unternehmen ausgezeichnet. Der Award zeichnet Unternehmen aus, die die Messlatte für korrektes ethisches Verhalten hoch ansetzen und fördert somit Best Practices in Unternehmensethik und –führung. Ethisches Geschäftsverhalten und moralische Richtlinien definieren International Paper seit der Gründung vor über 100 Jahren. „International Paper verpflichtet sich selbst, nach hohen ethischen und nachhaltigen Geschäftsstandards vorzugehen und hält sich dabei an ein einfaches Prinzip: Aus den richtigen Gründen das Richtige tun“, erklärt John Faraci, Vorstandsvorsitzender und CEO von International Paper. „Wir blicken auf 116 Jahre erfolgreichen Geschäftsbetrieb zurück und haben es vor allem unseren 70.000 talentierten und engagierten Mitarbeitern weltweit zu verdanken, dass IP ein Unternehmen mit Substanz ist.“

Die Würdigung als eines der weltweit ethischsten Unternehmen basiert auf den Rahmenbedingungen und der Methodologie des sogenannten „ethischen Quotienten“ des Ethisphere Instituts. Diese werden aufgrund von Expertenratschlägen und Einblicken aus Ethispheres Netzwerk an Meinungsführern und dem methodologisch beratenden Ausschuss der weltweit ethischsten Unternehmen ermittelt. Punkte werden nach fünf Kategorien vergeben: Ethik- und Compliance-Programm (25%), Ansehen, Leitung und Innovation (20%), Führung (10%), Corporate Citizenship und Responsibility (25%) und Kultur der Ethik (20%).

Eine vollständige Liste der weltweit ethischsten Unternehmen von 2014 gibt es unter folgendem Link: http://ethisphere.com/worlds-most-ethical/wme-honorees/.

Veröffentlicht am 19. Mai 2014 um 12:00 Uhr

Weitere Artikel