Frohe Weihnachten

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr Komfort

Ein Jahr geht zu Ende. Und wieder ist es Zeit, etwas Besinnung einkehren zu lassen und an die wirklich wichtigen Dinge zu denken. Klingt wie Weihnachtskitsch? Vielleicht…aber wahr ist es dennoch. Die meisten von uns verspüren in der Vorweihnachtszeit den Wunsch, einen Gang herunterzuschalten und das Vergangene noch einmal Revue passieren zu lassen, bevor sie ihre Wunschliste für das kommende Fest verfassen.

Und auch das ist eine Kombination, die einfach zusammengehört: Weihnachten und Papier. Von Grußkarten über kreative Dekorationen und Geschenkpapier bis hin zum Spickzettel für die feierliche Ansprache an Heiligabend reicht das Einsatzgebiet des bekanntlich besonders geduldigen Mediums.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 3. Dezember 2018 um 11:00 Uhr

Alles über HP Papiere: neue Webseite für Endanwender

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr Komfort

Welches Papier für welchen Zweck? Und was haben HP Papers überhaupt im Portfolio? Abseits dessen: Was gibt es sonst Neues bei HP Papers? Die Antworten auf solche und ähnliche Fragen finden sich ab sofort auf der für Endanwender neu gestalteten HP Webseite https://hp-papers.eu/. Hier gibt es Informationen satt – und das nicht nur zu Produkten, sondern zu allem, was in der großen weiten Welt des Papiers von Interesse ist. Zum Beispiel zum Thema Nachhaltigkeit. Oder zu Synergien aus den unterschiedlichsten Kooperationen und Konzepten. Oder zu wichtigen Initiativen wie HP Office Pink Ream, die sich dem Kampf gegen den Brustkrebs verschrieben hat.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 3. Dezember 2018 um 11:00 Uhr

Sind Sie Superior - oder eher Adagio?

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortFür jeden Anlass und jede Aufgabe das richtige Papier: Nichts Geringeres verspricht International Paper. Und hält das Versprechen mit der bewährten Rey Range. Doch wissen oft nur die Profis genau, welche Sorte sie benötigen. Was aber ist mit allen anderen? Mit jenen, die sich vielleicht nicht entscheiden können zwischen – sagen wir – Rey Office und Rey Copy? Denen die Wahl zwischen Rey Superior oder Rey Adagio zur echten Qual wird?

Auch diesen Menschen soll geholfen werden. International Paper zeigt jedem, der’s wissen will, welcher Papiertyp er ist. Das gilt für den Einsatz des „weißen Goldes“. Das gilt – natürlich mit Einschränkungen - aber auch für die Anwender selbst. Denn wie die Wissenschaft einst festgestellt hat, neigen bestimmte Typen von Mensch zu bestimmten Produkten. Mit den folgenden Aussagen kann jeder herausfinden, zu welcher Gruppe er beziehungsweise sie gehört. 

  1. Sie sind eigentlich eher zurückhaltend, wissen aber genau, worauf es ankommt. Sie verstehen es, Ihre Ressourcen effizient einzusetzen. Äußerlichkeiten liegen Ihnen weniger, auch wenn Sie niemals schlampig vor die Tür gehen würden. Ja, manchmal neigen Sie auch zur Übertreibung Ihrer Nüchternheit – dann sehen Sie die Welt nur noch in Schwarz-Weiß. Aber das sind nur Nebensächlichkeiten: Man schätzt Sie, weil Sie jeden Tag zuverlässig und ohne großes Bohei Ihr Bestes geben.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 3. Dezember 2018 um 11:00 Uhr

rey-papier.de: Neue IP Microsite ist erste Adresse für Information aus erster Hand

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortSchnell – und doch umfassend. Kompakt – und doch komplett: So wollen die Kunden am liebsten über Produkte informiert werden. Bei International Paper werden sie jetzt fündig. Unter der Adresse rey-papier.de finden sie eine neue Microsite von International Paper, die keine wesentliche Frage unbeantwortet und keinen wichtigen Wunsch unerfüllt lässt.

Die Seite bietet ein echtes Rundum-Sorglos-Paket. Verbraucher finden hier alles, was sie zu den Papieren der Rey Range wissen wollen. Ebenfalls finden sie die Papiere selbst jetzt viel besser: mithilfe des Händlerfinders, der ihnen genau sagt, wo ihr nächster Rey-Spezialist des Vertrauens lokalisiert ist.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 17.September 2018 um 11:00 Uhr

Fortsetzung folgt: HP Office Pink Ream-Initiative von International Paper geht weiter

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortDen Kampf gegen Brustkrebs hatte sich die von International Paper gestartete Aktion HP Office Pink Ream auf die Fahnen geschrieben – und das so erfolgreich, dass Initiative nun fortgeführt wird. Hierzu kooperiert International Paper mit „Think Pink Europe“, das seinerseits verschiedene Initiativen zur Bekämpfung von Brustkrebs zusammenbringt, um deren Kräfte zu bündeln.

Gegründet wurde Pink Ream in Europa im Jahr 2017. Die Idee: Mit einem speziellen, pinkfarbenen Ries ausgestattete Varianten des HP Office-Papiers bringen pro verkaufte Einheit zehn Eurocent für Programme und Projekte zum Kampf gegen den Brustkrebs.

Insgesamt kamen bis jetzt immerhin 198.000 Euro zusammen. Ein weiteres, ebenfalls bemerkenswertes Resultat war die Auszeichnung von Pink Ream als „Initiative of the Year“ im Rahmen der 17. European Office Product Awards.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 17.September 2018 um 11:00 Uhr

Lesen, was schützt: IP-Buch informiert über Nachhaltigkeit

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortAuch und gerade im digitalen Zeitalter: Bücher vermitteln immer noch eine ganz eigene Wertigkeit und Seriosität. Ihre Haptik hat etwas Beruhigendes, ihr Inhalt ist „pur“ und kommt ganz ohne Hyperlinks und Störbanner aus. Für manche eine echte Herausforderung, für andere eine Insel der Besinnung in einer permanent bewegten Zeit.

Ein nachhaltiges Vergnügen – vor allem, wenn sich das Buch gezielt mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. „Eine Frage des Engagements und der Leistung“ oder „A Matter of Credentials“ lautet der Titel unserer Publikation zu dem Thema. „Eine Geschichte der Nachhaltigkeit bei International Paper in Europa, dem Mittleren Osten & Afrika“ verspricht der Untertitel…und hält sein Wort in jeder Hinsicht.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 17.September 2018 um 11:00 Uhr

Überflieger aus Papier - mehr als nur eine Fingerübung

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr Komfort„Ein Papierflieger ist ein aus Papier hergestelltes Flugobjekt“, weiß Wikipedia. Womit schon fast alles gesagt wäre – gäbe es da nicht zahllose Details, Aspekte und Anekdoten, die den beliebten Zeitvertreib zu einem durchaus interessanten Thema machen können. Wer hätte zum Beispiel gewusst, dass es auch motorisierte Varianten gibt? Tatsächlich: Mithilfe eines so genannten „smarten Moduls“, das auf die Faltarbeit gesteckt wird, lernt der Flieger das Brummen, für den Vortrieb sorgt ein Doppelpropeller.

Steht ein solches Modul nicht im Bauplan, muss sich der Hersteller auf seine aerodynamischen Kenntnisse und seine eigenen motorischen Fähigkeiten verlassen – was erfahrungsgemäß oft in einem Desaster, also einem Absturz bei etwa Flugmeter nullkommadrei, endet.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 18. Juni 2018 um 12:00 Uhr

LIFE: Sicherheit geht vor - auch am Arbeitsplatz

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortUnternehmensverantwortung hat viele Gesichter: Verantwortung für das Geschäftsergebnis, die Share- und Stakeholder, die Nachhaltigkeit, das Gemeinwesen – und natürlich die eigenen Mitarbeiter. International Paper legt größten Wert auf die Sicherheit der Menschen, die hier arbeiten und täglich zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

Dabei geht es um vieles: Nichts ist so wertvoll wie die Gesundheit und Unversehrtheit – auch am Arbeitsplatz. Es gilt, Verletzungsrisiken auszuschließen und dem Schicksal keine Chance zu lassen, wo es in negativer Hinsicht „zuschlagen“ könnte. Auf Englisch bringt es International Paper auf den Punkt: Life-Changing Injury & Fatality Elimination – oder kurz: LIFE. Genau das ist der Name der entsprechenden Initiative. Im Rahmen der Vision 2020 haben wir uns das Ziel gesetzt, jegliche Arbeitsunfälle auf null zu reduzieren.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 18. Juni 2018 um 12:00 Uhr

Qualität, die wirklich hilft: IP Pink Ream-Kampagne mit EOPA ausgezeichnet

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortMit dem begehrten EOPA (European Offices Products Awards) Preis ausgezeichnet werden Unternehmen aus dem Bereich Office Services, die Besonderes geleistet haben. Im Rahmen der nunmehr 17. Verleihung der Awards kann sich International Paper über eine Prämierung der Pink Ream Kampagne in der entsprechenden Kategorie freuen. Die Kampagne unterstützt den Kampf gegen Brustkrebs auf vielfältige Weise.

Die Pink Ream-Kampagne lief von Mai bis Dezember 2017. Die Idee: Von jeder verkauften Verpackungseinheit HP Office Pink Ream im speziellen Design gehen 10 Cent an einen guten Zweck. So kamen insgesamt 198.000 Euro zusammen – fast das doppelte der ursprünglich avisierten Summe. Das entspricht rund zwei Millionen verkaufter Einheiten.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 22. Mai 2018 um 12:00 Uhr

Keime der Hoffnung: Jugendliche pflanzen 200 Setzlinge an brasilianischem IP-Standort

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortWer sät, der wird ernten – und wer die Saat nachhaltig und planvoll ausbringt, profitiert sogar von einer noch besseren Ernte, die dem Menschen nutzt und die Ressourcen schont. Davon konnten sich jetzt 50 Schülerinnen und Schüler im International Paper Institute im brasilianischen Mogi Guaçu überzeugen: Auf Einladung des Instituts pflanzten sie 200 exotische Gewächse, die hier künftig blühen und gedeihen sollen.
Anlass war der offizielle Start des 2018 Environmental Education Program. Dabei ließen es sich auch die Mitglieder der Geschäftsführung vor Ort sowie Tom Cleves, Vice President Global Citizenship, nicht nehmen, selbst mit Hand anzulegen.
Aktionen wie diese tragen dazu bei, bei Kindern und Jugendlichen ein kritisches Bewusstsein über die elementare Bedeutung eines umweltgerechten Wirtschaftens zu fördern – auch und gerade bei der Papierherstellung.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 8. März 2018 um 13:00 Uhr

Slow Messaging mit besonderem Charme: die Postkarte

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortEine Kurznachricht ist schnell getippt und gesendet, egal, in welchem digitalen Rahmen. Wie haben die Menschen das nur früher gemacht? Ganz einfach: ganz ähnlich. So kurz, so kompakt. Nur leider nicht ganz so schnell. Dafür hatte die Kurznachricht früherer Jahre meistens ein Bild als Blickfang bzw. neudeutsch „Teaser“, war also multimedial. Und sie hatte natürlich einen anderen Namen: Man nannte sie Postkarte.

Ihre Geschichte begann zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Zunächst stieß sie auf Skepsis, da ihr Inhalt für jeden lesbar war. Datenschutz und Privacy waren also auch damals wichtig. 1869/70 wurde das seinerzeit „Korrespondenzkarte“ genannte Medium offiziell in Deutschland und Österreich eingeführt. Zunächst war eine Seite für die Adresse, die andere für den Text reserviert. Dann zierten erste Bilder und Grafiken die Kartenfront – um die sich zu Anfang der Text noch herumkringelte, bevor ein Seitenwechsel anstand.


Weiterlesen...

Veröffentlicht am 8. März 2018 um 13:00 Uhr

Verantwortungsvolle Lieferkette

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortWir verfügen über eine globale Lieferkette von mehr als 100.000 Lieferanten auf der ganzen Welt, die uns mit Produkten und Dienstleistungen versorgen. Seit über 100 Jahren stellt International Paper bereits Werte und Menschen in den Vordergrund. Wir bauen heute auf dieser Tradition auf und suchen nach neuen Wegen, unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, unsere strategischen Partnerschaften zu stärken und unsere Umweltschutz-, Finanz- und gesellschaftliche Leistung in Einklang zu bringen. Eine effiziente und verantwortungsbewusste Lieferkette ist entscheidend, um hochwertige Rohstoffe und Dienstleistungen für unsere Betriebe zu erhalten und sicherzustellen, dass wir die Anforderungen unserer Kunden erfüllen. Dies ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch entscheidend für unseren langfristigen Erfolg.


Weiterlesen...

Veröffentlicht am 8. März 2018 um 13:00 Uhr

Jenseits von To-Go: neues Leben für Pappbecher

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortIn Großbritannien setzt eine Initiative auf Recycling von Einmal-Behältern für Heißgetränke
Dank einer gemeinsamen Initiative können sich die Bürger des Vereinigten Königreichs erstmals auf eine Umwelt freuen, in der benutzte Pappbecher keine sichtbare Rolle mehr spielen. Ab sofort werden solche Becher zu abertausenden systematisch recycelt. Maßgebliche Treiber sind sechs führende Mitglieder von Pack2Go Europe: International Paper Foodservice Europe, Stora Enso, Huhtamaki, Benders, Dart und Seda.
Die Aktion ist ein weiteres Element der “Reaching 4 recycling, calling 4 collection”-Initiative von Pack2Go Europe, in deren Rahmen bereits andere Verpackungen rückgeführt und ihre Rohstoffe verwertet werden.


Weiterlesen...

Veröffentlicht am 23. Januar 2018 um 13:00 Uhr

Die neue HP Paper Range

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortDie Neu-Sortierung unserer HP Paper Range im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Denn dank der Reduzierung der einzelnen Produkte und deren eindeutigen Positionierung sind sie für die Verbraucher einfacher unterscheidbar. Nachdem wir letztes Jahr bereits die neuen Papiere HP ColorChoice, HP Premium und HP Office vorgestellt haben, sind nun HP Everyday, HP Home & Office sowie HP Copy an der Reihe:

HP Everyday bietet als Multifunktionspapier für den täglichen Gebrauch Qualität, Zuverlässigkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mit einem Gewicht von 75 g/m² ist es leichter als standardmäßige Büropapiere. Dennoch fühlt es sich Dank verbessertem Volumen steifer und fester an. Es ist ideal für S&W-Anwendung sowohl auf Tintenstrahl- wie auch auf Laserdruckern und bestens geeignet für ein breites Sortiment täglicher Anwendungen: Memos, Entwürfe, E-Mails, Hausaufgaben, Briefe und Kopien. HP Everyday verfügt über eine zu 100% recycelbare Kunststoffverpackung, ist FSC zertifiziert und erhältlich in den Formaten A4 und A3.

Weiterlesen...

Veröffentlicht am 23. Januar 2018 um 13:00 Uhr

Ethik und Nachhaltigkeit

Neue Website von International Paper: mehr Inhalt, mehr KomfortUnsere heutige Zeit ist mehr denn je von Schnelllebigkeit geprägt. Um unseren ethischen Kompass zu eichen, stützen wir uns daher auf nachhaltige Kernwerte. Wir von International Paper betrachten ethisches Verhalten und persönliche Integrität als den Kern unserer Kultur. Dieser ethische Grundsatz bestimmt unsere Arbeit und unser Leben und beschreibt unsere Identität.

Wir sind der Ansicht, dass der Weg, auf dem wir unser Ziel erreichen, ebenso wichtig ist wie der daraus resultierende Erfolg.

Lesen Sie hier unseren Verhaltenskodex: http://www.internationalpaper.com/de/unternehmen/geschäftsethik


Weiterlesen...

Veröffentlicht am 23. Januar 2018 um 11:00 Uhr