Anti-Stress-Training für die Augen - mit farbigen Papieren

Das Augenlicht gehört zu den wichtigsten Sinnen des Menschen. Es hilft uns bei der Orientierung, warnt uns vor Gefahren – kurz: Sehen ist eine Fähigkeit, die wir in der Regel fürs Überleben brauchen. Wir nehmen es als selbstverständlich wahr. Doch ist es das wirklich?

So sicher scheinen wir da nicht zu sein, immerhin lassen viele ihre Sehkraft regelmäßig prüfen. Doch beachten wir alle in der Regel einen Aspekt kaum, weil wir uns seiner gar nicht bewusst sind: den so genannten optischen Stress.

Wie er entsteht, darüber wird geforscht. Aber was dagegen getan werden kann, das wissen wir heute bereits. So hat man festgestellt, dass Farben eine Rolle spielen – vor allem dort, wohin wir regelmäßig unseren Blick wenden, also auch bei Papieren. Diesen Erkenntnissen zufolge können farbige Papiere, beispielsweise in Cremeweiß oder Pastelltönen, bei optischem Stress helfen und zur Regenerierung der Augen beitragen. Unsere Rey Adagio Range bietet hier eine interessante Palette an Farben, die dem Auge guttun.

Zu den beliebtesten gehören dabei Elfenbein, Lachs sowie Hellblau, -grün und -grau. Die Auswahl ist groß – und das Papier ist so konzipiert, dass es durch einen Mattierungseffekt keinen unerwünschten Glanzeffekt entwickelt. Zudem ist es problemlos beidseitig nutz- bzw. bedruckbar.

Farbige Papiere werden seit einiger Zeit immer stärker nachgefragt. Gerade in Schulen greifen die Verantwortlichen gerne darauf zurück, um den optischen Stress bei den Kindern zu mindern. Pastellfarbene Bücher und andere Accessoires sind problemlos verfügbar – und Papiere wie Rey Adagio rücken dem optischen Stress zusätzlich zu Leibe.

Mehr Informationen zur Rey Adagio Range finden sich auf unserer Webseite.

Diese Information hat zum Ziel, die Verbraucher über unsere Produkte zu informieren und nicht, medizinischen Rat zu geben.


Veröffentlicht am 1. Oktober 2019 um 12:00 Uhr

Weitere Artikel