Fortsetzung folgt: HP Office Pink Ream-Initiative von International Paper geht weiter

Den Kampf gegen Brustkrebs hatte sich die von International Paper gestartete Aktion HP Office Pink Ream auf die Fahnen geschrieben – und das so erfolgreich, dass Initiative nun fortgeführt wird. Hierzu kooperiert International Paper mit „Think Pink Europe“, das seinerseits verschiedene Initiativen zur Bekämpfung von Brustkrebs zusammenbringt, um deren Kräfte zu bündeln.
Gegründet wurde Pink Ream in Europa im Jahr 2017. Die Idee: Mit einem speziellen, pinkfarbenen Ries ausgestattete Varianten des HP Office-Papiers bringen pro verkaufte Einheit zehn Eurocent für Programme und Projekte zum Kampf gegen den Brustkrebs.

Insgesamt kamen bis jetzt immerhin 198.000 Euro zusammen. Ein weiteres, ebenfalls bemerkenswertes Resultat war die Auszeichnung von Pink Ream als „Initiative of the Year“ im Rahmen der 17. European Office Product Awards.
Think Pink Europe, der offizielle Partner von International Paper in Europa für das Jahr 2018, ist ein Zusammenschluss nationaler Anti-Brustkrebs-Organisationen. Als Speerspitze steht hier vor allem „The Race for the Cure“, die wohl weltweit größte Lauf-Initiative, die sich für die Sache engagiert.

Der Oktober dieses Jahres ist der offizielle „Breast Cancer Awareness Month“ – und den ganzen Monat über können die Käufer den Kampf gegen den Brustkrebs mit HP Office Pink Ream wirksam unterstützen. Dabei hat sich International Paper dazu verpflichtet, Think Pink Europe mindestens 100.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Grundsätzlich gilt dabei: 80 Prozent gehen an lokale, 20 an europäische Organisationen. 

HP Office Pink Ream wurde bereits 2007 in den USA ins Leben gerufen – seither kamen über 700.000 US-Dollar für die Krebsforschung zusammen. Elf Jahre später läuft die Aktion immer noch…denn auch der Kampf gegen den Brustkrebs kann sich keine Pause erlauben.   

 

Veröffentlicht am 17. September 2018 um 11:00 Uhr

Weitere Artikel