Die GESCHICHTE DER HP Everyday PAPERS

International Paper (IP) produziert seit nunmehr über 20 Jahren die HP Everyday Papers. Die Partnerschaft mit HP ist dabei stetig gewachsen und hat über die Jahre hinweg beiden Unternehmen viele Vorteile gebracht.
Die HP Everyday Papers kamen 1996 auf den Markt und werden mittlerweile in über 72 Ländern von International Paper unter der von HP erteilten Lizenz hergestellt und vermarktet. Die Premium-Papiere wurden für eine überragende Druckleistung bei der Nutzung mit HP-Hardware und Zubehör optimiert, eignen sich aber für Druck- und Kopiergeräte aller Hersteller. Seit IP das erste Ries auf den Markt brachte, ist das Unternehmen unablässig bestrebt, die Papiere hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Druckeignung zu verbessern.

Ganz allgemein umfassen die HP Everyday Papers ein vielfältiges Sortiment an hochwertigen Büropapieren und unterstützen viele Druckanwendungen, von täglichen Kopien bis hin zu vollfarbigen Präsentationen. Verbraucher können sich einer durchgängigen, hochwertigen Leistung sicher sein, unabhängig davon, ob sie einen großvolumigen, standardmäßigen Schwarzweiß-Dokumentendruck oder Papiere der Spitzenqualität für die professionelle Kommunikation benötigen.

Die drei Papierwerke des Herstellers in Europa (in Kwidzyn, Polen; Saillat, Frankreich; und Svetogorks, Russland) und die Werke in den USA und Brasilien sind alle qualifiziert, HP Papiere herzustellen. International Paper ist in der Lage, Verbrauchern diese über die EMEA-Region hinweg schnell zu liefern. Aufgrund der Vertriebsbüros in allen wichtigen Ländern der Region besitzen die Vertriebs- und Marketingmitarbeiter von International Paper Kenntnis aller regionalen Märkte und unterstützen ihre Kunden mit Fachwissen und bei der Vermarktung.

Bereits seit einem halben Jahrhundert ist International Paper auf dem EMEA-Markt tätig und plant weiterhin, sein geschäftliches Wachstum hier zu intensivieren. Das ungestrichene holzfreie Papier des Unternehmens gehört zu den Key Playern in EMEA.

GARANTIERTE HOCHWERTIGE AUSFÜHRUNG

HP Everyday Papers wurden für eine Reihe unterschiedlicher Druck- und Kopiergeräte getestet und zugelassen, um die beste Leistung auf allen Bürogeräten zu gewährleisten. Während der größte Teil der Hardware von HP stammt, wird das Papier auch auf Druckern anderer Hersteller mit schnellem wie auch mittlerem Druckdurchsatz getestet, die einen Durchsatz von 20 bis 180 Druckseiten pro Minute (ppm) erbringen können.

Bei dem Qualifizierungsprozess von HP handelt es sich um ein umfangreiches Testprotokoll mit strengen Leistungsanforderungen. Papier wird auf der Basis einer Reihe von Umweltbedingungen gemessen, zum Beispiel der Simulation kalter, trockener Klimazonen wie Alaska im Winter oder heißer, feuchter, tropischer Klimazonen wie sie im Regenwald vorherrschen. All dies bestimmt die Stabilität der Spezifikationen und der Auslegung.

Papier mit guter Lauffähigkeit und gutem Druck über viele Klimazonen hinweg ist hervorragend für die Büroumgebung geeignet. Das Endprodukt wird von HP nur genehmigt, wenn es all diese Kriterien erfüllt. 

HP Everyday Papers sind für alle Druck- und Kopiergeräte für den privaten wie auch den Bürobedarf ausgelegt. Zur Gewährleistung einer vollständigen Kundenzufriedenheit bietet International Paper eine Leistungsgarantie sowie einen Ersatz oder eine Rückerstattung des Kaufpreises für den unwahrscheinlichen Fall, dass Probleme bezüglich der Druckleistung auftreten sollten.

FORTGESCHRITTENE COLORLOK-TECHNOLOGIE

HP und International Paper arbeiten ebenfalls zusammen, um mittels der ColorLok-Technologie aus normalem Papier Herausragendes zu machen.

Die Technologie wurde 2005 auf den Markt gebracht. Wissenschaftler haben HPs Tintentechnologie in International Papers Fertigungskompetenz eingebunden und damit Papier ganz neue Fähigkeiten gegeben. HP Everyday Papers produzieren mit ColorLok merklich reichere und intensivere Farben, ein tieferes Schwarz, schärferen Text – und das alles mit einer schnelltrocknenden, abriebfesten Rezeptur. Hiermit wurde ganz einfach ein neuer Standard für den Bilddruck geschaffen.

„Die ColorLok-Technologie beweist einmal mehr, wie stark die Partnerschaft zwischen HP und International Paper wirklich ist”, sagt Gerald Demets, Commercial Director bei International Paper. „Die Papierchemie als Teil eines gesamten Drucksystems zu innovieren, gestattet es uns, unseren Kunden einmalige Vorteile zu bieten.”
Da der Farbdruck immer häufiger privat, im Home Office und in Unternehmen eingesetzt wird, feilen HP und International Paper weiter, um die Leistung und die Ausgabequalität des Papiers innerhalb des Drucksystems zu optimieren.
Mit ColorLok sind HP Papers auch für den Laserdruck geeignet, wobei die Technologie für Tintenstrahldrucksysteme weiterhin von Vorteil ist.

UMWELTENGAGEMENT

HP Everyday Papers ist das einzige Sortiment an Büropapieren in Europa, das zu 100 % FSC oder PEFC zertifiziert und mit dem Europäischen Umweltzeichen ausgestattet ist. International Paper verwendet nur Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und verfolgt eine unabhängige Zertifizierung seiner Produkte und Einrichtungen in Übereinstimmung mit anerkannten Zertifizierungsprogrammen weltweit.
Demets meint dazu: „Papierwerke von International Paper sind bis zu 85 % energieautark. Wir haben uns der langfristigen Nachhaltigkeit unseres Geschäftes verpflichtet. Wir haben uns zwölf freiwillige Ziele für 2020 gesetzt, über die wir regelmäßig und transparent berichten.”

SOLIDE BASIS

Insgesamt hat sich die Beziehung zwischen International Paper und HP im Laufe der Jahre eindeutig bewährt. John Ferraro, Direktor und Geschäftsführer von Media Supplies and Solutions bei HP, sagt: „HP und International Paper arbeiten seit 20 Jahren in Sachen Büropapier zusammen. Geschäftsbeziehungen halten keine 20 Jahre, wenn sie nicht auf einer engen Zusammenarbeit beruhen. Unsere Synergien haben ein gemeinsames Ziel und eine gemeinsame Vision, die es uns ermöglicht, hervorragende Produkte zu liefern. Ich kann ganz klar sagen, dass Innovation den Erfolg dieser Zusammenarbeit vorangetrieben hat, die zur Entwicklung der ColorLok-Technologie, dem EcoFFICIENT-Papier und der Entschlossenheit geführt hat, nachhaltige Forstwirtschaft zu unterstützen. Während sich HP auf der Hardware-Seite der Gleichung immer tiefer in den Büroraum vorwagt, erwarte ich, dass unsere Partnerschaft mit International Paper dies auch weiterhin mit Innovationen unterstützen wird.”

 

Veröffentlicht am 30. Juni 2017 um 14:30 Uhr

Weitere Artikel